Sie macht Dich aus.

Sie macht Dich wertvoll.

Sie ist verletzlich.





Die Würde ist ein universelles Menschenrecht und jeder Mensch kann und darf sich darauf berufen.
In Deutschland ist dieses Menschenrecht in Artikel 1 des Grundgesetzes fest verankert:

„Die Würde des Menschen ist unantastbar.
Sie zu achten und zu schützen ist die Verpflichtung aller staatlichen Gewalt“

Ob zuhause, in der Schule,
auf dem Sportplatz, im Verein,
unter Freunden oder im Internet...

...immer wenn Du es mit anderen Menschen zu tun hast, ist die Würde ein wichtiger Bestandteil wie man miteinander umgeht. Vielleicht fühlst Du Dich selbst manchmal nicht gut, weil Du Erwartungen nicht erfüllst - Deiner Eltern, Deiner Lehrer, Deiner Freundinnen und Freunde. Oder Du fühlst Dich unter Druck von den Schönheitsidealen auf Instagram. Oft wird Würde angegriffen. Das kann ein verletzender Satz sein, ein böser Witz auf Kosten des anderen. Im Internet häufen sich Angriffe und Beleidigungen. Deine Würde ist verletzlich.








Wir wollen Dir helfen, dass Du Deine innere Stärke spürst, unabhängig davon, was andere sagen. Wir wollen, dass der Umgang miteinander wieder würdevoller wird. Wir wollen mit unserer Stiftung Deine Würde stärken. Dazu veranstalten wir in Deiner Schule Workshops und Projekte, um Dir Deine Würde bewusst zu machen.

Dieses Einzigartige und Besondere in Dir wollen wir hervorheben
und damit Dein Selbstbewusstsein stärken.





Ja, wir haben alle die gleichen Rechte
und vor dem Gesetz sind wir alle gleich

Das ist gut so, das ist wichtig und darf sich auch nicht ändern. Dabei wird aber allzu häufig übersehen, dass jeder von uns einzigartig ist, ein Unikat der Natur. So wie jeder Fingerabdruck, jede Handschrift und jede DNA einzigartig ist, bist auch Du einzigartig, ein einzigartiger Mensch. Das ist kein Widerspruch, sondern einfach nur weitergedacht. Du hast einen eigenen Geschmack, eine eigene Stimme, eine eigene Persönlichkeit und eigene Ziele und Träume. Genau hier setzen wir an. Wir wollen Deine Besonderheiten sichtbar machen für Dich und alle anderen. Denn diese Besonderheiten machen Dich wertvoll und sollen nicht in der Menge untergehen. Es kommt auf Dich an - Du bist wichtig.

Aus Deiner eigenen Besonderheit folgt aber auch der Respekt vor der Besonderheit des anderen. Daraus lassen sich Toleranz, Fairness, Gerechtigkeit und Verständnis für andere ableiten. Und genau da wollen wir hin. Indem Du Dich in Deiner Einzigartigkeit annimmst, verstehst Du auch, dass jeder andere Mensch genauso wertvoll ist.





Wie schauen unsere Workshops
in der Schule aus?

Wir wollen Deine Geschichte hören.

Was bedeutet Würde für Dich?
Wie wurde Deine Würde verletzt oder gestärkt?
Welche Geschichten haben andere Kinder und Jugendliche aus anderen Ländern zu erzählen?

Wir nennen das Storytelling. Indem Du uns Deine Geschichte erzählst, und sie auch für andere erfahrbar machst, trägst Du dazu bei, Deine Persönlichkeit zu schärfen und andere auf Dich und Deine Würde aufmerksam zu machen. Denn es gehört Mut dazu, eine eigene Geschichte zu erzählen, bei der man verletzt wurde. Es sind oft die alltäglichen Geschichten, dass man beim Fußball nicht mitspielen durfte, nicht bei einem Geburtstag eingeladen worden ist, dass man ausgelacht wurde, weil man die falschen Schuhe anhatte oder ein altes Handy hat. Sicherlich kennst Du diese Geschichten auch aus den sozialen Medien, wenn uncoole Bilder von Dir geteilt werden oder wenn Deine Bilder nicht geliked oder negativ kommentiert werden. Das sind genau die Geschichten, die uns interessieren.









Wir wollen auch Dein Bewusstsein schärfen für das Besondere, Individuelle in Dir. Du kennst sicherlich den Druck in Deiner Klasse, in Deinem Freundeskreis oder im Verein, bestimmte Klamotten zu tragen, die neuesten Handys zu haben, bestimmte Spiele zu spielen, Sachen zu rauchen oder Drinks zu trinken. Du fühlst diesen Druck, weil man eben zur Zeit sowas macht. Aber eigentlich gefallen Dir die Klamotten nicht, die Spiele findest Du langweilig und die Drinks schmecken widerlich. Wie kommst Du aus dieser Nummer wieder raus, ohne gleich aus der Whatsapp Gruppe gelöscht zu werden? Wie kannst Du dazu gehören, Erfolg haben und trotzdem Dir selber treu bleiben?

Du siehst, Würdethemen gibt es überall und
diese Geschichten betreffen uns alle.







DR. PEKKA HIMANEN, BOARD MEMBER, CO-FOUNDER & COUNTRY CHAIR | FINLAND
JOHN HOPE BRYANT, CO-FOUNDER, BOARD VICE-CHAIRMAN & COUNTRY CHAIR | UNITED STATES OF AMERICA
HRH CROWN PRINCE HAAKON, CO-FOUNDER, INTERNATIONAL COUNCIL OF ADVISORS & COUNTRY CHAIR | NORWAY







Spendeninformation

Unterstützen Sie uns.
Spende gegen Spendenquittung an: